Erziehungsvereinbarung

Für die Erziehungsvereinbarung als PDF hier klicken.

Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern, Kindern, LehrerInnen und ErzieherInnen
„Es braucht ein ganzes Dorf, ein Kind zu erziehen!“ (afrikanisches Sprichwort)

Unser „Dorf“ heißt „Askanier-Grundschule“!


Um gemeinsam gut durch unseren Ganztag gehen zu können, ist es wichtig, dass sich Eltern, Kinder, LehrerInnen und ErzieherInnen an gemeinsam erarbeitete Regeln halten.
Aus diesem Grund gehen die Eltern des Kindes und das Kind selbst mit dem pädagogischen Personal der Askanier Grundschule eine Erziehungspartnerschaft ein.

Wir alle...

  • » möchten eine Atmosphäre schaffen, in der sich alle Beteiligten wohlfühlen können.

  • » verpflichten uns, mit Aufrichtigkeit und Wertschätzung als Grundvoraussetzung unserem gemeinsamen Handeln zu begegnen.

  • » haben das Recht auf Freude und die Pflicht, verantwortlich zu handeln.

  • » erwarten, dass Regeln, die wir gemeinsam aufstellen, von allen eingehalten und beachtet werden.

  • » beachten die Bedürfnisse und Befindlichkeiten jedes Einzelnen, nehmen sie wahr und gehen darauf ein.

  • » gehen sorgsam mit unserer Umgebung und unserem Umfeld um (z.B. Lebewesen, Materialien, ...).

  • » zeigen Gesprächsbereitschaft, um gemeinsam Lösungen für Fragen und Probleme zu finden.

  • » möchten nachhaltig erreichen, dass jeder mit Ehrlichkeit, Höflichkeit, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft seinem Mitmenschen begegnet.

Wir Eltern...

  • » schicken unsere Kinder regelmäßig und pünktlich zur Schule.

  • » tragen Sorge dafür, unsere Kinder mit allen Materialien auszustatten, die sie zum Lernen benötigen.

  • » unterstützen unsere Kinder bei der Erledigung der Aufgaben, die den Unterricht vor- und nachbereiten und begleiten sie beim Lernen.

  • » erkennen die Anstrengungen unserer Kinder an und ermutigen sie bei Schwierigkeiten.

  • » informieren die Schule und die „Ergänzende Förderung und Betreuung“ (EFöB) rechtzeitig, wenn es Probleme mit unseren Kindern gibt.

  • » nehmen an Veranstaltungen der Schule und EFöB teil.

  • » informieren die Schule und EFöB über Änderungen von Adressen, Telefonnummern sowie bei Erkrankungen umgehend.

  • » informieren uns regelmäßig auf der Homepage der Schule.


Wir SchülerInnen...

  • » besuchen die Schule regelmäßig und pünktlich.

  • » bringen die für den Unterricht benötigten Materialien jeden Tag mit und behandeln sie sorgfältig.

  • » erledigen unsere Aufgaben möglichst vollständig und sorgfältig.

  • » folgen aufmerksam dem Unterricht und stören nicht unsere Mitschüler.

  • » leiten wichtige Informationen aus der Schule und EFöB an unsere Eltern weiter.


Wir LehrerInnen und ErzieherInnen...

  • » nehmen alle Kinder mit ihren Stärken und Schwächen ernst.

  • » respektieren die Persönlichkeit jedes einzelnen Kindes.

  • » erkennen die individuellen Fähigkeiten des Kindes, stärken und unterstützen sie.

  • » erziehen die Kinder zur Selbständigkeit und Verantwortung, indem wir sie in die Planung der Gestaltung des Alltags mit einbeziehen.

  • » stehen im regelmäßigen Austausch mit dem Elternhaus über die Entwicklung ihrer Kinder.

  • » ermöglichen den Eltern (z.B. durch Hospitation, Gespräche, usw.)einen Einblick in die tägliche Arbeit mit ihren Kindern und freuen uns über aktive Mitarbeit bei der Gestaltung des Ganztags.